Blattgemüse mit Wurzelballen

Salat, Endivien, Sellerie und vieles mehr

Darauf ausgelegt, die Blütensprossbildung unter ungünstigen Bedingungen zu verzögern.

Die Theorie verstehen, um die Praxis zu perfektionieren.

Zur Blütensprossbildung bei Sellerie-, Salat- und Endivienpflanzen wissen wir bisher, dass es zum Zeitpunkt der Blüte in den Blättern innerhalb der Pflanze zwei Proteine gibt, die physikalisch interagieren, d.h. es ist die Verbindung dieser beiden Proteine, die zur Entstehung der Blüte führt. Das eine Protein, bekannt als FD, wird am Apex selbst synthetisiert und das andere Protein, genannt FT, kommt aus den Blättern.

Der Prozess der Blütenbildung bei einer Sellerie- oder Salatpflanze ähnelt der Funktionsweise eines Schalters. Die Blütenbildung wird nur ausgelöst, wenn die beiden Proteine zusammentreffen, einzeln geschieht nichts.

Welche Informationen nimmt die Pflanze aus Ihrer Umgebung auf?

Es kann verschiedene geben, aber im Moment kennen wir im Wesentlichen zwei Arten der Information: die Tag- und Nachtlänge und die Temperatur. Den Unterschied zwischen Tag- und Nachtlänge, den wir Fotoperiode nennen, können Pflanzen durch Fotorezeptoren in den Blättern wahrnehmen. Aber auch die Temperaturen geben Auskunft über die Jahreszeit, denn tatsächlich sind die Tage im März und Oktober gleich lang. Die Pflanze erfasst ebenfalls die Temperatur und nimmt wahr, ob sie sinkt oder steigt, obwohl wir in diesem Fall die Rezeptoren noch nicht identifiziert haben.

Sind Pflanzen in der Lage, die Durchschnittstemperatur zu berechnen?

Irgendwie, ja. Die Details sind uns nicht bekannt, aber es ist klar, dass Salat-, Sellerie- oder Endivienpflanzen sich nicht durch einen vereinzelten Tag Hitze mitten im Winter täuschen lassen. Wir nehmen an, dass es einen auf Akkumulation basierenden Mechanismus geben muss, der bei Erreichen einer bestimmten Schwelle die Blütenbildung auslöst, was dann unumkehrbar ist. Pflanzen sind in der Lage, Daten zu erfassen und Informationen ganz unterschiedlicher Art und Komplexität zu verarbeiten, bevor sie den Zeitpunkt der Blüte und der Blütensprossbildung bestimmen.

Und dabei handelt es sich nicht nur um Informationen über die Fotoperiode und die Temperatur, sondern unter anderem auch über Nährstoffverfügbarkeit, Stressbedingungen und Parasitenbefall.

– Stress =

– Blütensprossbildung

+ Ertrag

Der Schlüssel liegt darin, die beiden Proteine so lange wie möglich getrennt zu halten.

Um dies bei Babyplant zu erreichen, bemühen wir uns, die Erschöpfung der Pflanzen auf ein Maximum zu reduzieren und den Zähler des Stressakkumulators, der für die Aktivierung des Blütenbildungsprozesses zuständig ist, praktisch auf Null zu setzen.

Für den Sommeranbau gibt es keine andere Salat- und Endivienpflanze, die sicherer als die von Babyplant ist. Resistenz gegen Blütensprossbildung und Erhöhung der optimalen Zeit für die Ernte der Pflanze um 2 – 4 Tage.

Salat und Endivien. Sommeranbau.

Maximale Temperaturen +35 ºC
Sonneneinstrahlung Sommermonate zwischen 7-8 kWh/m².
Tageslänge +14 Stunden

Reduzierung durch den Einsatz von Aluminium-Thermoschutz 3-5ºC maximale Temperatur.

Schutz vor der Sonneneinstrahlung durch den Einsatz von Schattenblenden und Reduzierung um mehr als 70 Stunden Licht während der gesamten Kultur im Saatbeet.

Salatpflanzen mit Wurzelballen, die mit einem Zyklus von weniger als 19 Tagen im Saatbeet angebaut werden.

Optimale Düngerrezeptur, um ein perfektes Gleichgewicht zwischen beschleunigtem Wachstum und Pflanzenhärte zu erreichen.

 

Tage Produktionszyklus im Saatbeet von Salat- und Endivienpflanzen
Woche Kultivierungstage
1 40
2 40
3 40
4 40
5 40
6 40
7 40
8 37
9 37
10 37
11 34
12 34
13 34
14 31
15 31
16 31
17 27
18 27
19 27
20 24
21 24
22 22
23 22
24 19
25 19
26 19
27 19
28 19
29 19
30 19
31 19
32 19
33 19
34 19
35 19
36 22
37 22
38 22
39 25
40 25
41 25
42 28
43 28
44 28
45 31
46 31
47 31
48 34
49 34
50 37
51 37
52 40

 

Sellerie und Endivie. Winteranbau.

Akkumulation von Kältestunden in den Wintermonaten
Knappheit der Lichtstunden
Optimale klimatische Bedingungen für die Blüte

Pflanzen, die mit einer Mindesttemperatur von +16º angebaut werden

Durchschnittlich 2.800 Stunden Licht pro Jahr und 315 Tage natürliches Licht pro Jahr

Agrartechnik, die in der Lage ist, eine Selleriepflanze unter perfekten Bedingungen in 50 Tagen aus vorgekeimtem Saatgut und in 70 Tagen aus nicht vorgekeimtem Saatgut herzustellen.

Tage Produktionszyklus im Saatbeet von Selleriepflanzen
Woche Kultivierungstage
1 60
2 60
3 60
4 60
5 60
6 60
7 60
8 60
9 60
10 60
11 60
12 60
13 55
14 55
15 55
16 55
17 55
18 55
19 55
20 55
21 50
22 50
23 50
24 50
25 50
26 50
27 50
28 50
29 50
30 50
31 50
32 50
33 50
34 50
35 55
36 55
37 55
38 55
39 55
40 55
41 55
42 55
43 55
44 55
45 55
46 60
47 60
48 60
49 60
50 60
51 60
52 60

Tray-Formate für Blattgemüse

Können wir Ihnen bei der Auswahl helfen?

Babysalat, Romana, Eisberg, Mangold, Sellerie, Spezialitäten und Endivie

Zellen

TRANSPORTFORMAT
Eilpakete und Regalwagen

Zellen

TRANSPORTFORMAT
Regalwagen

Zellen

TRANSPORTFORMAT
Regalwagen

Zellen

TRANSPORTFORMAT
Eilpakete und Regalwagen

Babysalat, Sellerie und Endivien

Zellen

TRANSPORTFORMAT
Regalwagen

Zellen

TRANSPORTFORMAT
Eilpakete und Regalwagen

Blattpflanzen mit Wurzelballen auch in Bio-Qualität.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir stehen Landwirten und Kunden zur Verfügung, die Informationen und Beratungsinstrumente zu neuen Sorten, Anbausystemen, Produktionsplänen etc. benötigen.

Ziel dieses Dienstes ist es, die Beziehung zu Landwirten und landwirtschaftlichen Unternehmen weiter zu stärken. Darüber hinaus ist dieser Service ein wichtiges Instrument, um Fachleute in der Branche mit neuen Informationen zu erreichen, die durch Forschung in spezialisierten Erfahrungszentren weltweit gewonnen wurden.

Sprechen Sie uns an!

Ihre Meinung ist uns wichtig. Senden Sie uns Ihre Kommentare über das Kontaktformular.

Datenschutz-bestimmungen

Verantwortlich »BabyPLant S.L .. Zweck» Senden Sie die angeforderten Informationen und andere Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten. Legitimation »Ihre Zustimmung. Empfänger »Unser eigener Server, der mit sys4net, unserem Client-Verwaltungsprogramm und dem Sendinblue-E-Mail-Verwaltungsprogramm gehostet wird und auch der RGPD entspricht. Rechte »auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, einzuschränken und zu löschen.